Die Unterzeichnung des Kooperationsvertrages

22.03.2007

Wirtschaft und Schule: Voneinander lernen

Jorkisch geht Lernpartnerschaft mit IGS Trappenkamp ein

Die Bernd Jorkisch GmbH & Co. KG und die integrierte Gesamtschule Trappenkamp (IGS) gehen eine Lernpartnerschaft ein. Am 19. März fand die feierliche Unterzeichnung des Kooperationsvertrages in der IGS in Trappenkamp statt.

Anlass des gemeinsamen Engagements: die Partnerschaft von Wirtschaft und Schule anhand praxisbezogener Projekte zu verbessern. Ziel ist es ebenfalls, die Leistungsbereitschaft der Schüler zu fördern. Besonders in den Fächern Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik. Auch die Motivation zur Berufsvorbereitung soll durch die Zusammenarbeit gesteigert werden.

Die Firma Jorkisch macht im Rahmen des Kooperationsvertrages zahlreiche Angebote. Betriebspraktika, Unterstützung der IGS-Schülerfirma „Busy at School“ oder Training für Einstellungstests sind nur einige Beispiele. Die IGS wird unter anderem Fortbildungen für Jorkisch-Mitarbeiter organisieren und durchführen. Die Bebilderung des Aufenthaltsraumes der Firma Jorkisch wird sie ebenfalls übernehmen. In regelmäßigen Treffen sollen dann Ergebnisse ermittelt und bewertet werden.