IHK Lübeck ehrt die besten Azubis des Jahres 2010
06.10.2010

Abschluss mit Traumnote!

Malte Linau geehrt

Die IHK zu Lübeck ehrte am letzten Donnerstag im September die besten Azubis des Abschluss-Jahrganges 2010. Mit dabei Malte Lienau, bei Jorkisch sehr erfolgreich ausgebildeter Bürokaufmann – Abschluss mit der Traumnote "sehr gut".

Von 4000 Absolventen erhielten in der Lübecker Petrikirche 198 junge Fachkräfte für ihren herausragenden Ausbildungsabschluss eine Auszeichnung der IHK zu Lübeck – so viele wie noch nie. "Sie sind Vorbild für andere und verkörpern Werte wie Fleiß, Leistungsorientierung und Teamfähigkeit. Das ist es, was die Wirtschaft braucht", sagte Bernd Jorkisch. Der Vizepräses der IHK zu Lübeck überreichte allen Jahrgangsbesten gemeinsam mit dem Präsidenten der Fachhochschule Lübeck, Professor Dr. Stefan Bartels, und IHK-Hauptgeschäftsführer Matthias Schulz-Kleinfeldt, in der St. Petri Kirche zu Lübeck eine Urkunde und eine Buchprämie als Anerkennung für die hervorragende Leistung.

Die meisten der Geehrten hatten ihre Prüfungen mit einer Eins vor dem Komma abgeschlossen. "Es ist eine Freude für jeden Unternehmer, wenn Lehrlinge Spaß an ihrer Ausbildung haben und sich das in so einem hohen Maß in den Prüfungsergebnissen widerspiegelt", so Jorkisch. Der Vizepräses sprach den Ausbildungsbetrieben, den ehrenamtlich engagierten Prüfern, Berufsschullehrern und den Eltern der Ausgezeichneten den Dank der IHK für die Unterstützung der jungen Leute aus. "Die herausragenden Ergebnisse sind auch Ihre Leistungen", sagte er vor den rund 500 Teilnehmern der Feierstunde. Zugleich motivierte er die jungen Fachkräfte, sich nicht auf den Lorbeeren auszuruhen, sondern sich fortzubilden, um im Arbeitsmarkt immer eine gute Ausgangsposition zu haben.