Herzlich wilkommen im Team – vier neue Holzwürmer: (vlnr) Jan Andrjewski, Iris Herrmann, Jannik Esch und Lars Stobbe

01.08.2012

"Holzwürmer" mit Zukunft

Ausbildungsstart bei Jorkisch in Daldorf

Daldorf. Berufsbeginn beim Holzimporteur und Holzgroßhändler Jorkisch – jetzt startet das Ausbildungsjahr 2012! Aktuell wollen vier weitere junge Erwachsene in Daldorf Berufe "In Sachen Holz und mehr" erlernen. Verkauf und Lager, Holz und Natur, Technik und Kalkulation – dort liegen die zukünftigen Schwerpunkte der neuen Holzwürmer. Jorkisch bietet ihnen einen optimalen Einstieg in das Berufsleben – stets mit einer bewährten Mischung aus viel betreuter Praxis und ergänzender Theorie. Auch im Holzhandel gilt es dem drohenden Fachkräftemangel engagiert und aktiv entgegenzuwirken, das ist dem Daldorfer Unternehmen ein wichtiges Anliegen.

Aktuell starten Lars Stobbe (Bad Oldesloe) und Jannick Esch (Bad Segeberg) die Ausbildung zum Groß- und Außenhandelskaufmann, zuerst in der Abteilung "Fachmarkt". Jan Andrjewski (Negernbötel) lernt "Fachlagerist", er schnuppert schon seit April als Praktikant Holzluft auf dem weitläufigen Lagergelände in Daldorf. Iris Hermann (Warder) wird zur Bürokauffrau ausgebildet und findet in der Rundholzabteilung ihre erste "Position". In den folgenden Wochen erhalten alle Auszubildenden einen Überblick über die Vielschichtigkeit der Holzbranche – von "A" wie Anpacken und Abbund bis zu "Z" wie Zellwände und Zeder.

Jorkisch ist stolz auf seine erfolgreichen Auszubildenden, sagte Betriebsinhaber Bernd Jorkisch und sieht das Engagement in Sachen Ausbildung letztlich als wichtigen Baustein, um dem Fachkräftemangel der Zukunft zu begegnen. Engagierte Absolventen finden dann Ihren Platz zum Beispiel im Unternehmen oder streben, wie gerade aktuell wieder geschehen, ein Studium an.