Buf-Banner

19.11.2013

Bessere Vereinbarkeit von Familie und Beruf

Familienfreundliches Netzwerk für die Region

Demographischer Wandel und Fachkräftemangel sind Schlagworte, die in aller Munde sind. Dieser Wandel ist für Unternehmen wie die Jorkisch GmbH & Co. KG schon heute deutlich spürbar – gerade wenn es darum geht, freie Stellen mit Fachpersonal zu besetzen. Nicht mehr die Höhe des Gehaltes steht an erster Stelle, für welchen Arbeitgeber sich gut ausgebildete Fachkräfte heute entscheiden. Vielmehr zählen verstärkt gesellschaftliches Engagement und ethisch-moralische Werte, die ein Unternehmen nach außen vertritt.

Die Beschäftigten bei der Vereinbarkeit von Beruf und Familie zu unterstützen, zählt dabei für junge Beschäftigte als Pluspunkt eines Unternehmens und wird zunehmend wichtig, um Fachkräfte für das Unternehmen zu gewinnen und an das Unternehmen zu binden. Damit alle Unternehmen, Großbetriebe und KMU´s gleichermaßen diesen Wettbewerbsvorteil für ihr Unternehmen umsetzen können, hat Jorkisch mit 12 weiteren Unternehmen aus Neumünster und dem Kreis Segeberg begonnen, ein Unternehmensnetzwerk zu bilden, um zukünftig gemeinsam kluge Vereinbarkeitslösungen anbieten zu können. Mit der Gründung der Stiftung "Beruf und Familie Neumünster-Segeberg" ist jetzt der Anfang dafür gemacht!

Die neue Stiftung entwickelt kostengünstige Kinderbetreuungsangebote, die von allen Unternehmen aus der Region genutzt werden können. Durch diese Verbundlösungen haben zukünftig alle Unternehmen, ob groß oder klein, die Möglichkeit, familienfreundlich zu sein. Das erste Modul, die unternehmensfinanzierte Notfallbetreuung für Kinder, ist ab November abrufbar. Mehr Infos zum Thema finden Sie auch auf der Homepage www.buf-neumuenster-segeberg.de. Schauen Sie doch einmal dort hinein! Informieren Sie sich auf dieser Seite über die Stiftung und deren Angebote.