1. Jorkisch-Gesundheitstag Mit Spaß an der Bewegung: Aktivitätsübung beim Gesundheitsdienstleister AOK NORDWEST

01.03.2016

Bewegen macht fit – ein Team macht mit!

1. Jorkisch-Gesundheitstag – ein voller Erfolg

Die heutige Arbeitswelt ist geprägt von Digitalisierung und steigender Komplexität. In dieser rasanten Zeit gesund und leistungsstark bleiben zu können, stellt eine zentrale Herausforderung für Arbeitnehmer dar. So wird ein betriebliches Gesundheitsmanagement heute zu einem unverzichtbarer Erfolgsfaktor. Ein guter Grund für die Jorkisch GmbH & Co. KG. Sie veranstaltete am Samstag, 20. Februar 2016, auf dem Gelände des Erlebniswaldes Trappenkamp ihren ersten Gesundheitstag. Die Umgebung passte perfekt zu den "Holzwürmern" des Jorkisch-Teams, auch das Motto war für alle schnell ausgemacht: "Bewegen macht fit – ich mach mit!"

In die Einrichtung der Schleswig-Holsteinischen Landesforsten im nahen Trappenkamp waren alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter und deren Familien eingeladen. Als Gäste nahmen die Präsidenten der Landesbetriebssportverbände Hamburg und Schleswig-Holstein, Bernd Meyer und Stefan Sahmkow, teil. Alle zusammen stellten sich den bewegenden Herausforderungen, wohl wissend, dass zukunftsorientierte Unternehmen gesunde Mitarbeiter brauchen, um langfristig innovativ und wettbewerbsfähig zu sein.

Gesundheit ist nicht nur die bloße "Abwesenheit" von Krankheit. Vielmehr steht Gesundheit für den Zustand des physischen, psychischen und sozialen Wohlbefindens und ist oft eine Grundvoraussetzung für berufliche und private Erfolge. Genau an diese Idee knüpfte der erste Jorkisch-Gesundheitstag an. Von der Entspannungsmassage über Bewegungen mit Trainingsmitteln bis zum "Cardio-Scan" zum Messen der Fitness wurde ein wirklich breites Programm angeboten, Gesundheit Schritt für Schritt neu vermittelt. Das Laufen mit Schlittenhunden, das Klettern am "Team-Tower" und Bogenschießen rundete den aktiven Teil ab. Mit diversen Indoor- und Outdoor-Aktivitäten wurde Gesundheit für jeden Geschmack gefördert. Die Erlebnis-Angebote genossen trotz der oft feuchten Witterung eine höchste Attraktivität. Neben solchem Trubel ging es auch mal etwas "passiver" und rein informativ zu – nur zum Zuhören vermittelten Vorträge zum Gesundheitsmanagement und zu Entspannungsübungen am Arbeitsplatz den zahlreichen Besuchern auch theoretische Grundlagen. 

Bei diesem ersten Tag für die Gesundheit wurde auch an die vielen begleitenden Kinder gedacht und ein spezielles Programm angeboten. Besonders beliebt war die Vorführung einer Falknerei, das war eigentlich nicht nur für die Kleinen spannend. In der Begleitung von Waldpädagogen wussten die Eltern ihren Nachwuchs in bester Obhut und konnten sich so auf ihre gerade geforderten körperlichen Aktivitäten konzentrieren. Kulinarischer Abschluss: Der Gesundheitstag klang mit Abendessen und Getränken in lockerer Atmosphäre aus. Da gab es auch noch ein spätes Highlight für die Kids. Für jedes gab es einen Gutschein, der im Shop des Erlebniswaldes eingelöst werden konnte. So kam es, dass die Zahl der Teilnehmer zum Abendessen noch anwuchs. Unübersehbar war die Vielzahl von Kuscheltieren, die neue kleine Liebhaberinnen und Liebhaber gefunden hatten.

"Ein voller Erfolg" hieß es unisono nach dem erlebnisreichen Gesundheitstag. Es hat allen Beteiligten Spaß gebracht, Gesundheit wurde wieder etwas bewusster in den "Köpfen" platziert und die eigene Bewegung aktiv positiv erlebt. Bernd Jorkisch dankte dem Erlebniswald, dem Restaurant Waldküchenmeister wie natürlich den Gesundheitsdienstleistern. Stände, Aktionen, Vorträge und Bewegung: Die AOK NORDWEST war als Exclusivpartner des Gesundheitstages überaus engagiert und erfolgreich bei der Sache.

"In unserer Firma steht der Mensch im Mittelpunkt. Und damit auch die Gesundheit meiner Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Der Erfolg dieser Veranstaltung beflügelt mich, den eingeschlagenen Weg der betrieblichen Gesundheitsförderung mit meinen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern weiter zu gehen", konstatierte Bernd Jorkisch gerne. "Bewegen macht fit – ich mach mit!"