Glückliche Gewinner der GD Holz Azubi-Competition 2017, v.l.: Sören Köhler, Kai Fabian Schulz und Christoph Rehmke.

14.11.2017

Das Jorkisch-Azubi-Team gewinnt "GD Holz Azubi-Competition 2017"

Preisverleihung der GD Holz Azubi-Competition 2017 auf dem Branchentag Holz in Köln

Der Gesamtverband Deutscher Holzhandel e.V. (GD Holz) hat zum dritten Mal einen Videowettbewerb für Auszubildende seiner Mitgliedsunternehmen ausgerichtet. Aufgabe für die Auszubildenden war es, in einem selbst gedrehten Video zu erklären, warum ihre Ausbildung, ihr Ausbildungsbetrieb oder der Holzhandel so spannend sind. Auf dem Branchentag Holz in Köln fand am ersten Messetag die Prämierung der Azubi-Competition 2017 statt. Kai Cording, Mitglied des GD Holz-Vorstands und Vorsitzender des Arbeitskreises Ausbildung, zeichnete die Gewinner aus. Den ersten Preis, dotiert mit 1.500 Euro, erhielten Sören Köhler, Kai Fabian Schulz und Christoph Rehmke - drei der aktuellen Auszubildenden bei der Bernd Jorkisch GmbH & Co. KG in Daldorf. Schauen Sie hier das aktuell prämierte Video an (unten stehend finden Sie den Link zum Video).

Inhaber & Geschäftsführer Bernd Jorkisch zeigte sich begeistert von seinen Auszubildenden aus dem zweiten Lehrjahr: Der Bornhöveder Kai-Fabian Schulz (27 Jahre alt), der Ricklinger Abiturient Christoph Rehmke (19 Jahre alt) und Sören Köhler mit Fachhochschulreife (20 Jahre alt) aus Bad Bramstedt erlernen in Daldorf den Beruf des Groß- und Außenhandelskaufmanns/Fachbereich Holz. "Hier treffen Engagement, Leistungsfähigkeit und unsere duale Ausbildung im besten Sinne positiv aufeinander - so entsteht nicht nur ein Video, sondern der wichtigste Rohstoff der Wirtschaft. Das sorgt für betriebliche Zukunftsfähigkeit. Ich freue mich sehr über diesen motivierten Fachkräftenachwuchs", so der glückliche Bernd Jorkisch.
 
Über den zweiten Preis von 1.000 Euro konnte sich das Azubi-Team der Luhmann GmbH in Celle freuen. Der mit 750 Euro dotierte dritte Preis ging nach Nordwalde an das Azubi-Team von HolzLand Waterkamp.
Mit insgesamt zwölf Teams war der diesjährige Wettbewerb der teilnehmerstärkste bislang. Die Azubi-Teams, bestehend aus jeweils einem bis fünf Teilnehmern, haben die Herausforderung angenommen und ein maximal fünfminütiges Video eigenständig erstellt. Der Jury – den Teilnehmern des Arbeitskreises Ausbildung im GD Holz – wurde es nicht leicht gemacht, die Preisträger zu ermitteln. Alle eingereichten Videos gaben einen sehr guten Einblick in die Ausbildung und die Arbeit im Holzfachhandel.
Alle Preisträger erhielten zudem einen kostenfreien Zugang für das E-Learning-Programm des GD Holz für die Dauer ihrer Ausbildung. Darüber hinaus wurden ihre Videos auf die Ausbildungsseite der Endverbraucherwebsite www.holzvomfach.de gestellt (unten stehend finden Sie den Link zum Video), um sie so der breiten Öffentlichkeit zugänglich zu machen und die vielfältigen Ausbildungsmöglichkeiten im Holzfachhandel darzustellen.
Bei der Prämierung im Rahmen des Branchentages Holz wurden die drei Gewinner-Videos einem großen Fachpublikum gezeigt. Vorstandsmitglied Kai Cording würdigte das große Engagement der Auszubildenden sowie deren hohes Maß an Kreativität und Begeisterungsfähigkeit. „Die Preisträger können sehr stolz auf ihre beeindruckende Leistung sein, die Videos sind informativ und unterhaltsam zugleich“, so Kai Cording.