Erfolgreiche Ausbildung bei Jorkisch

Ministerpräsident ehrt Malte Lienau

Daldorf. Über 11.000 junge Menschen stellten sich in diesem Jahr in Schleswig-Holstein der Prüfung durch die Industrie- und Handelskammern betreffs ihrer dualen Berufsausbildung. Mit dabei auch Malte Lienau, beim Holzhändler Jorkisch sehr erfolgreich ausgebildeter Bürokaufmann. Er überzeugte beim Abschluss mit der Traumnote "sehr gut". Jetzt hat Peter Harry Carstensen den landesweit besten Auszubildenden aus Industrie, Handel und Dienstleistung zu ihrem hervorragenden Abschluss persönlich gratuliert.

"Auf diesen Tag haben Sie lange hingearbeitet. Ich gratuliere Ihnen zu Ihrem Erfolg und zu Ihren außerordentlich gut bestandenen Prüfungen", sagte Carstensen bei der Ehrung der landesbesten Prüfungsteilnehmer der Industrie- und Handelskammer Schleswig-Holstein im Ostseeterminal in Kiel. Ausgezeichnet wurden 102 junge Frauen und Männer. Der einundzwanzigjährige Malte Lienau, nun ehemaliger Azubi der Jorkisch GmbH & Co. KG, freute sich über die mit einem Buchgeschenk verbundene Auszeichnung aus prominenten Händen.

"Schleswig-Holstein könne nur durch das Wissen und die Fähigkeiten seiner Menschen weiter vorankommen", so Carstensen. "Menschen und ihre Bildung sind unsere Ressource und unser Rohstoff. Sie haben jetzt hervorragende Zukunftschancen", sagte er. Fachkräfte würden immer mehr zu einem Standortvorteil. Daher sei es für die heimische Wirtschaft wichtig, gut ausgebildete Absolventen in Schleswig-Holstein zu haben. Der Regierungschef wünschte den Prüfungsbesten alles Gute: "Sie sind die Besten Ihres Ausbildungsjahrganges und tragen eine Menge Wissen mit sich. Für Schleswig-Holstein sind Sie eine geballte Ladung Zukunft", sagte er.

"Das Gute an der Ausbildung bei Jorkisch war", so der mit exzellentem Ausbildungsabschluss "Bürokaufmann" gerade auf dem Sprung ins richtige Berufsleben befindliche Malte Lienau, "nicht bloß Hilfskraft zu sein. Der Inhalt der Ausbildung ist substantiell." Daneben lockten sicher das Image des Unternehmens und eine ordentliche Portion des "richtigen" Bauchgefühles. Auch das hat er richtig eingeschätzt, denn erst im August verlieh die IHK zu Lübeck an Jorkisch den IHK-Ausbildungs-Award für vorbildliche Leistungen in der Ausbildung, ein Preis, welcher für fachlich kompetente sowie engagierte, kontinuierliche Ausbildung steht.