"Dubai" - Jalousie-Zaun mit Design und Anspruch. Das Licht bricht sich an den horizontal gesetzten "Shuttern".

Neue Freiluft-Stars

Jorkisch präsentiert edle Jalousie-Zäune

Daldorf. Den Sommer draußen genießen, neben Nachbarn die Privatsphäre bewahren: Mit Sichtschutz-Blenden werden Gartenbereiche sichtbar aufgewertet, die Terrasse bleibt geschützt. Der norddeutsche Holzgroßhändler und -importeur baut sein Zaun-Sortiment der Marke Joda® mit den hochwertigen Jalousie-Blenden "Java" und "Dubai" trendorientiert weiter aus. Im "Look des Südens" attraktiv dunkel getönt, natürlich aus Holz.

Qualität und Design – das vereint mit seinem eleganten Schwung die luftig- leichte rahmenlose Sichtblende "Dubai", eine von vielen Ideen für die Saison 2013. Das Material – seidig anmutendes, geöltes Eukalyptusholz, FSC-zertifiziert – passt perfekt auf exklusive Terrassendecks. Die Besonderheit: Diese 180 cm breite und hohe Blende steht auf glänzenden Edelstahl-Füßen frei im Raum! Gebogene Lamellen (70/60 x 15 mm stark) fassen schräg gestellt in senkrechte "Stelen", so entstehen solide Zaunobjekte mit exklusiver Wirkung. Der Zauntyp "Dubai" wird als Steckbausatz – vorgefertigt und  kartonverpackt – angeboten.

"Java" spielt ähnlich mit Licht und Schatten, hier aber mit feineren, dicht angeordneten Lamellen (55 x 7 mm). In den Subtropen sind diese vielseitigen, 180 cm hohen Elemente zuhause, in nördlichen Gefilden holen sie das Flair flirrender Hitze in den Garten. Zwei Breiten (180 und 60 cm) mit feiner Walnuss-Tönung schaffen diskrete Freiräume ohne gänzlich abzuschotten. Das Material: farbvorbehandelte asiatische Zeder! Das Holz dieser Rahmenkonstruktion mit geschrägt eingelassenen Lamellen stammt aus der Plantagenwirtschaft im Süden Chinas. Für beide Jalousie-Zäune gilt: Sie sind wie geschaffen für Sommerträume, für Orte unter freiem Himmel! Der Hersteller Jorkisch hat viele weitere Zaunideen im Sortiment. Von einfach und schlicht über klassisch und charmant bis zu trendig und auffällig. Vielfalt, die stets aufs Neue begeistert. Weitere Informationen erhalten Sie
unter www.jorkisch.de.